REZEPT

TWIX® Apfelkuchen-Riegel

TWIX® Apfelkuchen-Riegel
Dauer
1,5 Stunden
Zutaten
12 Stück
Ergibt
12 Portionen
Diese leckeren Riegel mit dem Geschmack von Apfelkuchen haben einen buttrigen Mürbeteigboden und sind mit einem beliebten TWIX®-Streusel-Topping bestreut.

Portionen

  • Für den Mürbeteigboden:
  • 6 EL Butter bei Zimmertemperatur
  • 3 EL Kristallzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3/4 Tasse Allzweckmehl
  • 3 TWIX® Minis, zerkleinert
  • 1 1/2 Tassen fertige Apfelkuchenfüllung
  • Für den Streuselbelag:
  • 1/3 Tasse gehackte Pekannüsse
  • 3 EL Allzweckmehl
  • 3  EL brauner Zucker
  • Je eine Prise gemahlenen Zimt, Muskatnuss und Nelken
  • 3 EL Butter
  • 3 TWIX® Minis, zerkleinert
Verwendete Produkte
Product image

TWIX Minis

Anleitungen

  1. 1
    Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Eine 20 cm Ofenform mit genügend Backpapier so auslegen, dass es über die Kanten reicht, und beiseite stellen.
  2. 2
    Mit einem elektrischen Mixer die Butter und den Zucker verschlagen und dann die Vanille einrühren. Das Mehl und die gehackten TWIX® Minis einrühren. Die Masse in die Form füllen, andrücken und überall mit einer Gabel einstechen. 10 Minuten lang einfrieren.
  3. 3
    8 bis 10 Minuten backen (bis sich der Teig gesetzt hat und die Kanten hellgold sind). Anschließend vollständig abkühlen lassen und die Apfelkuchen-Füllung darauf verteilen.
  4. 4
    Für die Streusel die Pecannüsse, das Mehl, den braunen Zucker, Zimt, Muskatnuss und Nelken verrühren. Die Butter mit den Händen hineinmischen, bis alles gut vermengt ist. Die gehackten TWIX® Minis hinzugeben und gut vermischen.
  5. 5
    Die Streusel über die Füllung streuen. 25 bis 35 Minuten backen (bis die Masse goldbraun ist und blubbert). Vollständig abkühlen lassen.
  6. 6
    Dass Backpapier an den Kanten greifen und auf ein Brett heben. In 12 Riegel schneiden.
  7. 7
    Tipp: Auf Wunsch mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

MEHR REZEPTE ENTDECKEN